Keepers Of Udjat
Bitte registriere dich , um dich für das Team "Keepers Of Udjat" bewerben zu können.
Please Register!



 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginChat

Austausch | 
 

 Der Damage Step in der deutschen Übersetzung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Der Damage Step in der deutschen Übersetzung   Mi Jan 20, 2010 11:25 pm

Alle Änderungen des Damage Steps in der deutschen Übersetzung:

============================================
~~~~~~~~~~~~~~wichtige Änderungen~~~~~~~~~~~~~~
============================================

Der Damage Step wird in 7 Sub Steps aufgeteilt:
(1) Start of the Damage Step
(2) Flipping the Face-Down Monster Face-Up
(3) Before Damage Calculation
(4) During Damage Calculation
(5) Battle Damage is Inflicted
(6) Activating the Flip Effect of the Flipped Monster and a few Guest Stars
(7) End of the Damage Step - Monster(s) Destroyed by Battle are Sent to the Graveyard

Änderungen zu unserem Damage Step Chart:
(1) Karten, wie "Shrink" können nur noch in Sub Step 1, 2 und "vor" der Schadensberechnung aktiviert werden!
(2) "Vor" der Schadensberechnung könnnen beliebig viele Ketten, bzgl. ATK und/oder DEF modifizierte Karten aktiviert werden!

============================================
~~~~~~~~~~~~~~Übersetzung des Charts~~~~~~~~~~~~~~
============================================
Der Damage Step

Der Damage Step besteht aus mehreren Teilen. "Der Start des Damage Step", "Das Aufdecken des verdeckten, angegriffenen Monsters", "Vor und während der Schadensberechnung", "Der Schaden wird zugefügt", "Aktivieren der Flip Effekte der Monster", "Senden der Monster, die durch Kampf zerstört wurden, zum Friedhof" sind seperate Stufen, die alle im Damage Step stattfinden.

Der Damage Step hat spezifische Regelungen, die einen Spieler beeinflussen, was er letztendlich aktivieren kann und was nicht. Manche Karten können überhaupt nicht aktiviert werden, während andere nur während eines bestimmten Sub Steps oder einer bestimmten Aktion aktiviert werden können.


(1) Start des Damage Steps

Manche Karten haben einen Effekt, der sich am Anfang des Damage Steps aktiviert. Monster wie “Steamroid”, “Rampaging Rhynos”, “Crystal Beast Topaz Tiger”, “Etoile Cyber”, “Super Robolady”, “Super Roboyarou”, “Black Veloci”, and “Jain, Lightsworn Paladin” mit Permanenten Effekten, die eingreifen, wenn sie ein Monster angreifen, direkt angreifen oder angegriffen werden greifen hier ein, ohne Starten einer Kette (sind ja permenent ^^).

Manche Monster haben Triggereffekte, die sich aktivieren, wenn sie ein verdecktes Monster angreifen und starten eine Kette. Diese finden ebenfalls hier statt und starten hier eine Kette, da sie das verdeckte Monster nicht aufflippen, wie zum Beispiel “Neo-Spacian Grand Mole”, the “Mystic Swordsman” cards, “The Six Samurai – Irou”, “Razor Lizard”, “Sasuke Samurai”, und “Sasuke Samurai #4”. Jedes dieser Effekte zerstört, usw. die Monster ohne sie aufzuflippen oder den Schaden zu berechnen bzw. verrechnen.

Der Effekt von “Ninja Grandmaster Sasuke” aktiviert sich hier, sollte das Monster offen in Verteidigungsposition liegen.

Der Effekt von “Nanobreaker” startet eine Kette, wenn er ein Level 3 oder weniger Monster angreift. “Disciple of the Forbidden Spell's” Effekt startet eine Kette, wenn es ein Monster angreift, dessen Attribut vorher gewählt wurde (Effekt) (Es aktiviert sich kein Effekt, wenn das gegnerische Monster verdeckt liegt.)

Effekte, die die ATK und/oder DEF eines Monsters erhöhen, verringern, halbieren oder verdoppeln können hier aktiviert werden. Damit sind Karten wie bspw. “Shrink”, “Limiter Removal”, “Rush Recklessly”, “Rising Energy”, und “Mirror Wall” gemeint.


(2) Das Aufdecken des verdeckten, angegriffenen Monsters


Wenn das angegriffene Monster verdeckt angegriffen wurde, dann wird es hier aufgedeckt. Wenn das Monster einen Flippeffekt oder einen Triggereffekt hat, der sich aktiviert, wenn das Monster aufgedeckt wird, dann aktiviert sich der Effekt hier nicht!

Wenn das aufgeflippte Monster einen permanenten Effekte hat, der eingreift, solange das Monster offen auf dem Spiel liegt, dann greift der permanente Effekt genau hier ein. Das beinhaltet permanente Effekt wie bspw. “Star Boy”, “Hoshiningen”, “Jinzo”, und “Spell Canceller”, die solange eingreifen, wie sie offen auf dem Feld sind. Effekte, die den Effekt haben den Angriff auf das Monster zu verhindern, wie “Command Knight’s” greifen hier nicht ein, weil das Monster bereits angegriffen wird. Wenn das Monster den Kampf überlebt, greift sein Effekt nun für folgende Angriffe ein.

Manchmal hat das geflippe Monster einen permanenten Effekt, der über eine Einschränkung verfügt, die das Monster sofort zerstört, sind bestimmte Bedingungen nicht gegeben, wie zum Beispiel: "Giant Kozaky", "Zombie Mammoth", "Thunder Nyan Nyan", etc. Sollte so ein Monster angegriffen werden, dann wird das Monster sofort zerstört. Die Schadensberechnung findet dennoch statt. Wenn das Monster den Kampf nicht überlebt, wird das Monster nach der Schadensverrechnung zerstört. berlebt das Monster den Kampf zerstört es sich selbst am Ende der Schadensverechnung aufgrund seines eigenen Effekt.

Effekte, die die ATK und/oder DEF eines Monsters erhöhen, verringern, halbieren oder verdoppeln können hier aktiviert werden. Damit sind Karten wie bspw. “Shrink”, “Limiter Removal”, “Rush Recklessly”, “Rising Energy”, und “Mirror Wall” gemeint.


(3) Vor der Schadensberechnung

Die Effekte von Karten wie “Drillroid”, “Ehren, Lightsworn Monk”, und “Ninja Grandmaster Sasuke” aktivieren sich hier, nachdem das verdeckte Monster aufgedeckt wurde und bevor die Schadensberechnung stattfand. Manchmal sind diese Effekte analog zu “ohne Schadensberechnung”, womit gemeint ist, das die Schadensberechnung nicht stattfindet und quasi übersprungen wird. (Die restlichen Teile des Damage Steps finden ganz normal statt)

Karten wie “Blast Sphere”, “Adhesive Explosive”, “Kiseitai”, and “Ancient Lamp” haben einen Effekt, der sich aktiviert, wenn das Monster durch einen Kampf aufgedeckt wurden. Diese aktivieren sich hier. Diese Karten sind an dem "ohne Schadensberechnung" Effektteil zu erkennen.

Die Schaden-erteilenden Effekte, wie die von “Reflect Bounder”, “Yubel”, und “Yubel – Terror Incarnate” aktivieren sich ebenfalls hier.

Effekte, die die ATK und/oder DEF eines Monsters erhöhen, verringern, halbieren oder verdoppeln können hier aktiviert werden. Damit sind Karten wie bspw. “Shrink”, “Limiter Removal”, “Rush Recklessly”, “Rising Energy”, und “Mirror Wall” gemeint. Hier hast du die Möglichkeit mehrere Ketten unter Nutzung dieser Effekte zu starten. Wenn du also bspw. “Rush Recklessly” aktivierst und das wird von deinem Gegner per “Magic Jammer”, dann kannst du eine weitere Kette starten und bspw. “Rising Energy”, etc. aktivieren.

(4) Während der Schadensberechnung

Manche Effekte im Yu-Gi-Oh! TCG aktivieren sich "während der Schadensberechnung". Die Schadensberechnung ist ein besonderer Teil des Damage Steps, in welchem wir die ATK und/oder DEF, der kämpfenden Monster vergleichen. Schaut euch diesbezüglich einfach die Regelungen auf den Seiten 35-36 des Regelbuchs (Version 7.0) an. Manche Effekte aktivieren sich während diesen Teil des Damage Steps, wie “Injection Fairy Lily” und “Kuriboh”. Sie starten eine Kette, während permanente Effekte dies nicht tun.

Hier kann nur eine Kette mit Effekten, die "während der Schadensberechnung" besagen, gestartet werden. Nur Effekte, die eindeutig besagen "während der Schadendsberechnung" und Effekte, die diese negieren, wie bspw. Konterfallenkarten und Effekte wie bspw. “Herald of Orange Light” und “Light and Darkness Dragon”, können hier aktiviert werden. Effekte, die die ATK und/oder DEF eines Monster manipulieren können hier nicht aktiviert werden, es sei denn sie können laut Kartentext oder Ruling "während der Schadensberechnung" aktiviert werden. Das bedeutet, dass Karten wie “Shrink”, die nicht spezifisch "während der Schadensberechnung" aktiviert werden können, können nicht aktiviert werden, während der Effekt von “Injection Fairy Lily’s” aktiviert werden kann.

Jegliche permanente Effekte, die etwas mit der Schadensberechnung zu tun haben, greifen ein, bevor die eigentliche "während der Schadensberechnung" Kette startet, aber manche können eingreifen oder verpuffen während der Auflösung wenn die Bedingungen des Kampfes (ATK/DEF Änderung, Life Points Veränderung, etc.) sich geändert haben. Nachdem die "während der Schadensberechnung" Kette vollkommen aufgelöst wurde und alle permanenten Effekte eingriffen, finden die Kämpfe statt und der Kampfschaden wird hinzugefügt.

Wenn ein Monster durch einen Karteneffekt während der Schadensberechnung zerstört wurde (“Divine Wrath”, etc.), finden dennoch alle Effekte bis zur kompletten Auflösung statt. Nachdem die Kette aufgelöst wurde, endet die Berechnung des Schadens. Kein Kampfschaden wird verteilt und kein Monster wurde im Kampf zerstört. Das Monster, welches duch den Karteneffekt zerstört wurde, gilt nicht als "im Kampf zerstört", weil die Schadensberechnung gestoppt wurde. Die restlichen Teile des Damage Steps finden weiterhin statt.

“Honest” ist ein bisschen merkwürdig, weil es zu jeder Zeit vom Start des Damage Steps bis hin zur Schadensberechnung aktiviert werden kann. Die Möglichkeit des Gegners darauf zu reagieren, ist der Zeitpunkt, wo sich “Honest’s” Effekt aktiviert. Manche Kartentexte sagen nicht eindeutig aus, ob sie im "während der Schadensberechnung" Teil aktiviert werden können oder nicht, aber ihre Rulings auf www.netrep.net sagen's aus, wie bei Karten wie “Injection Fairy Lily” und “Honest”. Wenn ihr euch hier unsicher seid, schaut einfach ins Judge Forum. (Denkt einfach daran, dass es nur wenige Karten gibt, die sich so verhalten.)


Beispiel 1: Injection Fairy Lily und Rising Energy

Spieler A hat einen “Dark Magician” in Angriffsposition liegen und "Rising Energy" verdeckt auf dem Feld. Sein Gegner hat “Injection Fairy Lily” in Angriffsposition. Spieler A greift mit “Injection Fairy Lily” “Dark Magician” an. Während der Schadensberechnung aktiviert Spieler A's Gegner den Effekt von "Injection Fairy Lily”. Spieler A kann nicht mit “Rising Energy” reagieren, um die ATK von "Dark Magician” zu erhöhen.

Beispiel 2: Injection Fairy Lily und Divine Wrath

Spieler A hat einen “Goyo Guardian” in Angriffsposition und “Divine Wrath” verdeckt auf dem Feld. Sein Gegner, Spieler B, hat eine “Injection Fairy Lily” in Angriffsposition. Spieler A greift die “Injection Fairy Lily” mit “Goyo Guardian” an. Während der Schadensberechnung aktiviert Spieler B den Effekt von “Injection Fairy Lily”. Spieler A reagiert/kettet mit “Divine Wrath” um den Effekt von “Injection Fairy Lily” zu negieren und um sie zu zerstören. Die Schadendsberechnung stoppt hier, kein Kampfschaden wird verteilt und “Goyo Guardian’s” Effekt aktiviert sich nicht, da “Injection Fairy Lily” nicht im Kampf zerstört wurde, sondern durch den Effekt von “Divine Wrath”. Die restlichen Teile des Damage Steps finden ganz normal statt.

Beispiel 3: Injection Fairy Lily und Skyscraper

Spieler A hat einen offenen “Skyscraper” und “Elemental Hero Wildedge” in Angriffsposition. Spieler A greift die gegnerische sich in Angriffsposition befindende “Injection Fairy Lily” an. Während der Schadensberechnung, aktiviert der Gegner den Effekt von “Injection Fairy Lily”, um ihre ATK auf 3400 zu erhöhen. Nachdem der Effekt von “Injection Fairy Lily” aufgelöst wurde greift der permanente Effekt von “Skyscraper” ein und erhöht die ATK von “Elemental Hero Wildedge” auf 3600.

Beispiel 4: Honest Vs. Honest

Spieler A hat einen “Honest” in seiner Hand und eine “D.D. Warrior Lady” in Angriffsposition. Sein Gegner, Spieler B, hat “Honest” in der Hand und “Blue-Eyes White Dragon” in Angriffsposition. Spieler A greift den “Blue-Eyes White Dragon” mit “D.D. Warrior Lady” an. Während der Schadensberechnung aktiviert Spieler A den Effekt von “Honest”. Wenn Spieler B seinen “Honest” ketten möchte, dann kann er das nur jetzt tun. Der Gegner kann nicht warten, bis sich der Effekt von Spieler A's “Honest” auflöst und eine neue Kette starten, da sich die Kette aufgelöst hat und dann der Schaden verrechnet wird.


(5) Der Schaden wird zugefügt

Wenn das geflippe Monster einen "Selbstzerstörungseffekt" besitzt, dann wird es hier zerstört, wenn es den kampf überlebt hat. Beispiele dafür sind: "Giant Kozaky", "Zombie Mammoth", "Thunder Nyan Nyan"

Manche Karten haben einen Effekt, der sich aktiviert, nachdem man dem Gegner Kampfschaden zugefügt hat. Karteneffekte wie “Don Zaloog”, “Spirit Reaper”, “Doom Dozer”, “Kycoo the Ghost Destroyer”, “Sasuke Samurai #3”, “Evil Hero Wild Cyclone”, und “Magna Drago” aktivieren sich hier. Der Effekt von “Red Dragon Archfiend”, der besagt, dass er alle sich in Verteidigungsposition befindende Monster zerstört, aktiviert sich hier. Wenn der Angriff ein direkter Angriff war, dann kann “Sebek’s Blessing” hier aktiviert werden.

"Attack and Receive", "Numinous Healer", "Damage Condenser" und der Effekt einer offenen "Damage = Reptile" Karte aktivieren sich hier.

Wir haben eine Ausnahme, die derzeit auf Rulings basiert: “Flashbang”. Wenn “Flashbang” aktiviert wurde, dann aktiviert sich dieser Effekt, bevor sich andere Effekte zu diesem Zeitpunkt (Schadensverrechnung) aktivieren und der Effekt löst sich ganz normal auf, so dass sich andere Effekt nicht aktivieren können, da der Zug endet.


(6) Aktivieren der Flip Effekte der Monster und der Effekte der sich in diesem Sub Step aktivierenden Triggereffekte

Nach der Schadensberechnung, der Schadensverrechnung und sämtlichen sich dort aktivierten Effekte, hat der Damage Step einen weiteren Teil, der sich mit den Effekten der Flipmonster und deren Effekte, die sich aktivieren, nachdem sie aufgedeckt wurden (durch einen Kampf), befassen. Wenn das aufgedeckte Monster einen Triggereffekt besitzt, der sich aktiviert, wenn das Monster aufgedeckt wird, wie bspw. “Royal Keeper”, “Nightmare Penguin”, etc.), dann aktivieren sich diese Effekte hier.

Die Triggereffekte von “D.D. Warrior”, “D.D. Warrior Lady”, und “D.D. Assailant” aktivieren sich hier. Wenn “Wall of Illusion” angegriffen wurde, dann aktiviert sich sein Effekt hier.

Wenn ein im Kapf zerstörtes Monster einen permanenten Effekt besitzt, der besagt, dass sein Effekt solange aktiv ist, wie das Monster auf dem Feld liegt, dann hört hier der Effekt auf zu wirken. Beispiele wären: “Jinzo”, “Spell Canceller”, etc. Permanente Effekte, die sich ändern, wenn sie vom Spiel entfernt werden, sind davon nicht betroffen. Beispiele dafür wären: "Crystal Beast” monsters, “Dark Magician of Chaos”, etc.).

Wenn ein Flipeffekt zielt, kannst du hier kein Ziel wählen, welches bereits im nach der Schadensberechnung zerstört wurde. (Ver. 7.0 rulebook, Pg. 34)

(7) Senden der Monster, die durch Kampf zerstört wurden, zum Friedhof

Monster, die im Kampf zerstört wurden, werden nun auf den Friedhof gesendet. Wenn das Monster ein "Wenn diese Karte im Kampf zerstört und auf den Friedhof gelegt wird, dann...." Effekt hat, dann aktiviert sich dieser jetzt und startet eine Kette. Effekte, die ein Spieler aktivieren kann, wenn ein Monster im Kampf zerstört wurde, können hier aktiviert werden. Beispiele sind dafür “Tualatin”, “Green Baboon, Defender of the Forest”, “Time Machine”, “Destiny Signal”, “Domino Effect”, etc. Diese Karten können hier aktiviert bzw. angekettet werden. Ein Monster, das einen "Wenn diese Karte ein Monster deines Gegners als Ergebnis eines Kampfes zerstört und auf den Friedhof legt, dann..." Efffekt hat, kann hier seinen Effekt aktivieren. Beispiele: “Hydrogeddon”, “Elemental Hero Flame Wingman”.

Wenn Effekte von Karten wie bspw. “Macro Cosmos” aktiv sind, dann werden im Kampf zerstörte Monster aus dem Spiel entfernt, anstatt auf den Friedhof gelegt zu werden. Manche Monster, wie bspw. “Apprentice Magician” können hier aktiviert werden, da sie nicht über den Zusatz "und auf den Friedhof gelegt wird" - Part verfügen”. Monster, die ein Monster lediglich zerstören und nicht auf den Friedhof legen müssen (“Fenrir”, etc.), aktivieren sich ebenfalls hier.

Ein Counter von “Crystal Core” Monster oder von “Big Core” wird entfernt. Wenn “Des Mosquito” im Kampf zerstört wurden, wird 1 Counter entfernt. Wenn “Spacegate” aktiv ist, wird ein Gate Counter hinzugefügt, wenn ein gegnerisches Monster angegriffen hat oder angegriffen wurde.

Manche Effekte, die speziellen Belaubigungen von Konami bekommen haben, wie bspw. “Michizure” und “Chthonian Blast” können hier aktiviert werden. Diese Karten findet ihr auch in den FAQ und Karten wie diese findet ihr ebenfalls dort.

Die Effekte von Karten wie "The Six Samurai - Zanji", "Ryu Kokki", "Getsu Fuhma", "Rallis the Star Bird", "Ancient Gear Engineer", "Chainsaw Insect", und "Gonogo" werden hier aufgelöst.
Nach oben Nach unten
Nico
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Points : 3063
Reputation : 0
Anmeldedatum : 09.07.09
Alter : 25
Ort : kiel

BeitragThema: Re: Der Damage Step in der deutschen Übersetzung   Di Jan 26, 2010 3:57 am

danke pin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Der Damage Step in der deutschen Übersetzung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Schrägvrezahnung - andere Übersetzung?
» Literatur zu Stempeln des Deutschen Reiches
» Frauen der deutschen Geschichte
» Mehr Interaktivität im Deutschen Raum {Studie}
» Sonderstempel des Deutschen Reiches

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Keepers Of Udjat :: Tournaments, Rulings, Cards & Videos :: Rulings (Regelfragen) :: Game & Card Mechanics-
Gehe zu: